Putenkeulensteaks mit Halloween-Gratin

Schröder's Putenkeulensteaks mit Halloween-Gratin                                     Rezept zum Download

Rezept für 4 Personen / Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten / Garzeit Putenkeulensteaks: ca. 10 Minuten / Garzeit Halloween-Gratin: ca. 40 bis 45 Minuten

Sie brauchen:

2 bis 3 Pakete Schröder’s Putenkeulensteaks (je ca. 250 bis 300 Gramm)

3 EL Olivenöl (Bio)

4 bis 6 Zweige Thymian

1 EL Ahornsirup

1 TL Apfelessig

1 Butternut-Kürbis / Birnenkürbis (davon ca. 350 Gramm)

1 Hokkaido-Kürbis (davon ca. 350 Gramm)

2 bis 3 Süßkartoffeln (ca. 350 Gramm)

600 bis 800 Gramm Rosenkohl

1 Schalotte

250 ml Gemüsebrühe

250 ml Sahne (Bio)

½ TL gemahlener Koriander

1 Messerspitze Zimt

1 kräftige Prise Muskatnuss frisch gemahlen

Butter für die Form

30 Gramm geriebener Parmesan oder Grana Padano

feines Meersalz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Und so geht’s:

1. Thymian zupfen, hacken und mit Ahornsirup, Essig und Öl vermischen.

2. Putenkeulensteaks waschen, trocknen, eventuell parieren (siehe Foto) und mit der Thymian-Ahornsirup-Mischung marinieren.

3. Den oberen Teil des Butternut-Kürbisses und die Süßkartoffeln schälen. Beides mit dem Küchenhobel gleichmäßig in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden.

4. Hokkaido-Kürbis halbieren und entkernen, dann vierteln. Gleichmäßig in etwa 3 mm dicke Spalten schneiden.

5. Ofen auf etwa 160 Grad Umluft vorheizen.

6. Rosenkohl putzen, Schalotten schälen, halbieren und sehr fein würfeln.

7. Eine ofenfeste Auflaufform ausbuttern. Kürbis- und Süßkartoffelscheiben in der Form kreisförmig anordnen (siehe Foto). Mit der heißen Flüssigkeit übergießen und das Gratin bei 160 Grad Umluft für insgesamt etwa 40 bis 45 Minuten in den Ofen schieben.

8. Rosenkohl für etwa 13 Minuten in reichlich Salzwasser kochen. Danach in kaltem Wasser abschrecken.

9. Gemüsebrühe und Sahne mischen. Koriander, Zimt und Muskatnuss zugeben, nach Geschmack salzen und pfeffern, dann einmal aufkochen.

10. Nach etwa 20 Minuten – je nach Farbe des Gratins – eventuell einen Deckel auf das Gratin legen, damit es nicht zu dunkel wird.

11. Nach etwa 30 Minuten den Käse über das Gratin streuen.

12. Putenkeulensteaks von beiden Seiten salzen, pfeffern und in einer passenden heißen Pfanne von beiden Seiten je etwa 2 Minuten anbraten. Dann für etwa 8 bis 10 Minuten zum Auflauf in den Ofen stellen.

13. In einem passenden Topf Butter schaumig werden lassen, die Schalotten darin glasig andünsten – sie sollen keine Farbe annehmen.

14. Rosenkohl zugeben, kurz mit anschwitzen, einen Esslöffel Wasser zugeben und bei geschlossenem Deckel für 3 bis 4 Minuten zu Ende garen.

15. Steaks zusammen mit dem Halloween-Gratin und dem Rosenkohl servieren.

Guten Appetit!

Ihr Schröder-Team

 Tipps:

• Wer mag, würzt sich die Putenkeulensteaks halloween-mäßig noch mit einer ordentlichen Portion Hot Sauce.

• Aus den Resten lässt sich eine leckere Kürbissuppe kochen.

• Sie können das Gratin zubereiten auch erst zubereiten und es dann vor dem Servieren nochmal zusammen mit den Putenkeulensteaks im Ofen erhitzen.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Putenkeulensteak
Inhalt 300 g
6,89 €
(22,97 € / 1000 g)