Verpackung & Versand

Mindesthaltbarkeitsangaben (Geflügel: Verbrauchsdatum)

Die beim jeweiligen Produkt angegebenen Haltbarkeitsdaten beziehen sich immer auf den geplanten Liefertag. Hinweise zur Lagerung (Temperatur) befinden sich immer auf dem Produktetikett. 

Beispiel Rumpsteak (16 Tage): Versand heute 02.01.2017 / geplante Lieferung morgen 03.01.2017 / MHD = 19.01.2017

Glasware (Fertiggerichte, Wurst im Glas) und Tiernahrung (Dosen) sind ungekühlt zu lagern.

Produktverpackung

Frischfleisch und Würstchen sind immer vacuumverpackt in PA/PE-Folie.

Geschnittene Ware ist vacuumverpackt oder unter Schutzatmosphäre verpackt. Bei dieser Verpackungsart wird ein Gemisch aus 30 % Kohlendioxid und 70 % Stickstoff eingefüllt. Dadurch wird die Bildung von Bakterien und anderen Schadstoffen verhindert bzw. verlangsamt, um den vorzeitigen Verderb der Ware zu vermeiden. Das Gasgemisch kommt von der Fa. Linde und ist ein BIOGON®-Produkt. Alle BIOGON®-Produkte erfüllen die Anforderungen des einschlägigen deutschen und europäischen Lebensmittelrechts. Die Gase enthalten keine Allergene, in den Herstellungsprozessen werden keine GVO-Erzeugnisse erzeugt, eingesetzt oder anderweitig verwendet. Warum wir Schutzgas verwenden? Einige Aufschnitte (z. B. Tiroler Schinken) lassen sich unter Vacuumverpackung kaum als einzelne Scheiben der Verpackung entnehmen.

Salate & Co. sind in PP-Schalen abgefüllt.

Glasware ist in Einweggläsern oder (Fertiggerichte) in 500-ml-Weckgläsern. Auf diese Weckgläser erheben wir Pfand in Höhe von € 1,25. Bei Rückgabe der leeren Gläser wird das Pfand selbstverständlich Ihrem Konto wieder gutgeschrieben.

Versandverpackung

Die von Ihnen bestellte Ware wird in eine Thermobox verpackt und mit ausreichend Kühlelementen bestückt, um eine Transportzeit von mindestens 48 Stunden zu überstehen. Zum Transport wird die Thermobox noch mit einem Umkarton versehen.

Tiefkühlware wird in einer Thermobox mit Trockeneis versandt. Jeder Sendung liegen Sicherheitshinweise bei zum Umgang mit evtl. noch vorhandenen Trockeneis-Resten beim Auspacken der Ware. Hier: Trockeneis-Hinweise zum Nachlesen oder Ausdrucken.

Der Versand von Tiefkühlware erfolgt ausschließlich Mittwochs - die Bestellung muss bis Dienstags, 16:00 Uhr hier eingegangen sein.

Bitte beachten Sie, daß sich die Versandkosten für Tiefkühl-Ware immer nach der Artikel-Anzahl und nicht nach dem Warenwert richtet.

Tiernahrung wird ungekühlt in Kartons versandt.

Verpackungsrückgabe

Mit jeder Lieferung (ausgenommen Tiernahrung) erhalten Sie einen Retoure-Aufkleber unseres Versenders DHL. Wenn Sie Ihre Ware erhalten und ausgepackt haben, schicken Sie uns die leere Transportverpackung (mit den Kühlelementen) einfach wieder zurück. Sie können den Karton bei jeder DHL-Station kostenfrei abgeben oder aber dem Paketboten bei der nächsten Lieferung wieder mitgeben. Wenn Sie leere Pfandgläser zurückschicken, achten Sie bitte auf entsprechenden Transport-Schutz, damit diese heil wieder bei uns ankommen.

Duales System

Alle unsere Produktverpackungen (ausgenommen die Pfandgläser) können über die Wertstoffsammlung (gelbe Säcke und Tonnen, Glascontainer) dem Recycling zugeführt werden, die Lizenzgebühren werden von uns abgeführt.

Versand

Ihre Bestellung wird per DHL verschickt und erreicht Sie in der Regel am nächsten Werktag. Aufträge, die bis 09:00 Uhr bei uns eingehen, verlassen unser Haus noch am gleichen Tag (Montag bis Donnerstag) und sind üblicherweise am Folgetag (Dienstag bis Freitag) bei Ihnen. Freitags versenden wir nicht, um die Frische Ihrer Produkte in jedem Fall sicherzustellen.

Optional bieten wir auch den Versand mit DHL-Express (garantierte Zustellung am Folgetag) an.

Der Versand von TK-Ware mit Trockeneis erfolgt ausschließlich Mittwochs (Bestellschluß Dienstags, 16:00 Uhr).

Die durchschnittlichen Laufzeiten der DHL-Standard-Pakete:

 DHL_07

Zuletzt angesehen